Kontakt AGB Datenschutz Impressum   
UNTERNEHMEN DIENSTLEISTUNGEN VERFAHREN cirp NEWS

Von der Idee zum Produkt!

cirp - Von der Idee zum Produkt!
Fertigung im passendem Format

Vom ersten Entwurf bis zum Serienanlauf unterstützt die cirp GmbH ihre Kunden. Wir arbeiten in den Bereichen Entwicklung und Konstruktion mit modernsten CAD/CAM-Systemen, 3D Scantechnologien und Reverse Engineering (Flächenrückführung) zur Erstellung Ihrer CAD Modelle. Mit unserem Maschinenpark der neuesten Generation stehen Ihnen darüber hinaus in den Bereichen Additive Fertigung, Modell- und Formenbau sowie Rapid Tooling unterschiedliche generative und zerspanende Verfahren zur Herstellung Ihrer Kunststoffteile und Werkzeuge zur Verfügung, die je nach Anforderung an Ihre Modelle und Prototypen eingesetzt werden:

Stereolithographie, SLA

Beim additiven Fertigungsverfahren Stereolithographie wird ein flüssiges Harz über einen Laserstrahl schichtweise ausgehärtet. Die SLA-Teile eignen sich besonders für komplexe Bauteile.
mehr Info

Selektives Lasersintern, SLS

Ausgangsmaterial des additiven Fertigungsverfahrens Selektives Lasersintern ist ein Pulver, das über einen Laserstrahl schichtweise lokal verschmolzen wird. Dabei lassen sich Stückzahlen von eins bis zur Kleinserie realisieren. Die SLS-Teile eignen sich besonders für weitreichende Funktionsuntersuchungen.
mehr Info

PolyJet

Ein weiteres Verfahren der additiven Fertigung ist der PolyJet-3D-Druck. Hier werden photopolymer Harze von mittlerweile bis zu sechs unterschiedlichen Grundmaterialien eingesetzt, die über Druckköpfe schichtweise aufgetragen und mittels UV-Licht sofort ausgehärtet werden. Dabei lassen sich beliebige Kombinationen aus starren, flexiblen, transparenten oder transluzenten Materialien in einem Druckvorgang realisieren. Darüber hinaus können mit mehr als 360.000 Farben fotorealistische Modelle erstellt werden. Die Kunststoffteile eignen sich besonders für hochpräzise Modelle und Prototypen.
mehr Info

Vakuumguss, Polyurethanguss

Im Vakuumguss/Polyurethanguss werden im Bereich unseres Modell- und Formenbaus Gießharze entsprechend der benötigten Materialeigenschaften des Serienmaterials verarbeitet.
mehr Info

Metallguss

Beim Metallguss werden alle gängigen Aluminium und Zinkdruckguss-Legierungen sowie verschiedene Buntmetalle eingesetzt. Das Vakuum-Differenzdruckguss-Verfahren eignet sich besonders für Funktionsprototypen.
mehr Info

Mechanische Bearbeitung

Wir fertigen Ihnen im Bereich unseres Rapid Tooling mit den CNC-Bearbeitungszentren gefräste Aluminiumeinsätze für Prototypenerstmuster und Spritzgusswerkzeuge.
mehr Info

Spritzguss

Beim Spritzguss können Prototypen, Vorserien und Kleinserien in Originalmaterial abgemustert werden. Innerhalb kürzester Zeit fertigen wir Ihnen filigrane, sowie große Bauteile in allen gängigen Serienwerkstoffen.
mehr Info