Kontakt AGB Datenschutz Impressum   
UNTERNEHMEN DIENSTLEISTUNGEN VERFAHREN cirp NEWS 6

Team Momentum

Momentum

Das Team Momentum besteht aus drei technikbegeisterten Schülern vom Gymnasium Unterrieden in Sindelfingen: Alexander Tod, Teammanager und Koordinator für die Produktion und Teambox, Ritvij Singh, Beauftragter für die Konstruktion sowie Ben Gehr, Grafikdesigner und Verantwortlicher für die Homepage als auch den Social Media Auftritt.

Ein starkes Team, das Einsatz zeigt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten eng zusammen, um hochwertige Miniatur-Formel 1 Rennwagen zu schaffen und Perfektion auf die Rennstrecke zu bringen. Der Eifer und Fleiß der vier engagierten Schüler wurde zuletzt im Juni 2021 belohnt, Momentum wurde Vizemeister in der Senior Kategoire.

Momentum Collage

Das Projekt sieht den Bau eines mit Gaspatronen angetriebenen, 17-21 cm langen Boliden aus Kunststoffen vor, das mindestens 52 Gramm schwer ist. Die Boliden treten auf einer 20 m langen Rennbahn gegeneinander an. Bewertet wird hierbei nicht nur die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, sondern auch, anhand eines Portfolios, einer Präsentation und einem Teamstand, die Teamleistung insgesamt bestehend aus der Konstruktion, Fertigung, Projektmanagement und Marketing.

Momentum Collage

Die cirp GmbH ermöglicht dem Team die Herstellung der filigranen Frontflügel, Führungsösen und Heckflügel der Gaspatronenautos durch die Anwendung des generativen Fertigungsverfahren »Selektives Lasersintern (SLS)«. Ausgangsmaterial ist dabei das Polyamid-Pulver (PA2200), das über einen Laserstrahl schichtweise lokal ver-
schmolzen wird. Die SLS-Teile sind sehr leicht, elastisch, belastbar, weisen seriennahe mechanische Eigenschaften auf und bieten den Schülern maximale konstruktive Freiheit.

Das Unternehmen unterstützt damit die gemeinnützige GmbH Formel 1 in der Schule, deren Ziel es ist, die Faszination und weltweite Präsenz der „großen“ Formel 1 zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen. So soll das Verständnis und der Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft verbessert sowie die beruflichen Laufbahnen in der Technik aufgezeigt werden.